· 

Einweihung

Das Jahr 2018 ist nun schon wieder einige Tage alt und ich bin gespannt, was das Jahr so bringen wird. Der Herbst war ziemlich bunt, habe einige nette Menschen kennen gelernt und auch die ersten Tage im neuen Jahr haben mich über Instagram schon zu neuen Kontakten gebracht. Die Zeit wird es mit sich bringen, was daraus wird und wie viele wie Luftblasen zerplatzen werden ...so wie es auch im vergangenen Jahr war. Es waren so einige Bekanntschaften dabei, die sich zum Schluss nur als eine hohle Nuss gezeigt haben, aber das ist normal. Da ich meine Firmenseite bei Facebook schon vor Monaten gelöscht habe, konzentriere ich mich seitdem darauf Arbeiten von mir bei Instagram zu zeigen, was sich bisher als die bessere Variante bestätigt hat. Die Resonanz auf meine Arbeit ist dort definitiv höher. 

Im Herbst haben mein Mann und ich angefangen für mich ein größeres Zimmer im Haus als neues Fotozimmer um zu bauen. Studio möchte ich es nicht nennen ... es bleibt ein Zimmer, das einfach größer und für mich die Möglichkeiten bietet, auch bei nicht so tollem Wetter kreativer sein zu können. Wie es nun fertig war ... mit neuem Boden, zwei schönen farblich unterschiedlich gespachtelten Wänden und ein paar Quadratmetern mehr Platz, war es kurz vor Weihnachten soweit und ich hatte die liebe Lara vor der Kamera. Mit ihr habe ich schon im Herbst 2016 einmal Outdoor gearbeitet und für sie war es das erste Mal .... in einem "Studio" 😉 vor einer Kamera zu stehen. Sie war etwas aufgeregt und für mich war es auch eine etwas andere Arbeitsweise, aber nach einem Gläschen Prosecco ging es dann ans Eingemachte und wir vergaßen einfach die Zeit. Die  Bilder die schon auf dem Display der Kamera zu sehen waren .... sahen toll aus und ihre Angst war völlig unnötig, oder was meint ihr? Ich finde sie hat es super gemacht ...

Weihnachten ist vorbei und überall findet man nun Karnevalsgedöns und da habe ich beim DM ein wenig den Geldbeutel strapaziert. Über einen Kollegen dessen YouTubes Kanal ich verfolge und der so etwas von kreativ ist und immer wieder neue Ideen teilt, wollte ich die Variante: Zahnbürste und Theaterschminke einfach einmal ausprobieren. Dafür kam Janey - Christin am 2.Januar zu mir und nach ein paar"normalen" Bildern ging es dann ans Eingemachte und wir tobten uns kreativ mit der Farbe 🎨 aus. Für sie war es nun schon das zweite Mal das sie bei mir mit Farbe "eingeschmiert" wurde, denn sie war vor einem Jahr ja mein Harlekin. Nur da hatten wir eine Visagistin mit an Bord ... dieses Mal habe ich Hand angelegt. Es ist schon komisch jemand anderes zu schminken ... vor allem jemanden die Farbe so unkontrolliert ins Gesicht zu sprenkeln. Mein kleines Umkleidezimmer sah dem entsprechend aus, aber zum Glück geht diese Farbe gut ab. Ich glaube Janey - Christin war sich erst nicht ganz sicher, ob da was Vernünftiges bei rum kommt, aber nachdem ich die ersten Aufnahmen im Kasten hatte und ihr diese zeigte, kam von uns beiden nur ein "Wow" über unsere Lippen, denn die Bilder knallten nur so. In den vergangenen Tagen habe ich nun die ersten Bilder angefangen zu bearbeiten und ich glaube, sie können sich sehen lassen ... oder? 😉

In der kommenden Woche werde ich mich mit der Visagistin Sabine Johnson-Daum auf einen Kaffee treffen. Wir wollen schauen was wir gemeinsam in diesem Jahr an Projekten umsetzen können ... wollen und wie wir uns gegenseitig unterstützen können. Frauenpower pur eben! Ich bin gespannt, denn es scheint an Power bei ihr nicht zu mangeln. Ich glaube jedenfalls das der Vormittag recht lustig wird. 😉

So nun ist das der erste Blogeintrag für 2018 und ich hoffe das diesem noch viele folgen werden. Ich wünsche euch nun noch eine schöne zweite Januarwoche und sage einfach ...
Bis bald! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Natascha (Dienstag, 09 Januar 2018 22:59)

    So tolle Ergebnisse! Bin gespannt was Du im Laufe des Jahres noch tolles zauberst!

    GLG Natascha

  • #2

    Volker (Freitag, 12 Januar 2018 05:58)

    Ein schönes neues Jahr und viel Erfolg wünsche ich Dir!

Kontakt

Wichtige Information!!!

Bitte vereinbaren Sie immer rechtzeitig einen Termin mit mir, da ich kein Ladengeschäft betreibe und oft direkt bei meinen Kunden vor Ort arbeite. Daher arbeite ich nur nach Terminvergabe. Nutzen Sie bitte dafür

das  Kontaktformular oder  rufen Sie mich an unter:

 

Festnetz:  +49 6107 - 634 162

Mobil:       +49 178 - 666 16 59

 

Nutzen Sie bitte die Möglichkeit mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Ich rufe Sie gern zurück.

Hier geht es zum Shop für Ihre Bildbestellungen