· 

Meine Erfahrungen mit dem Fotoservice Saal-Digital

Manchmal läuft es irgendwie nicht rund, aber mit Geduld und Spucke wird dann doch alles gut, aber dazu muss ich etwas weiter ausholen.

Ich habe bei Facebook einige Male vom Fotoservice Saal-Digital, bei dem ich schon seit vielen Jahren Kundin bin, den Aufruf gesehen deren Produkte zu testen und darüber dann hier auf meinem Blog zu berichten. Saal-Digital bietet seinen Testern, je nach Produkt einen Gutschein an ... in meinem Fall 50,00 € da ich gern ein Produkt der Rubrik Wandbilder testen wollte. Ich bewarb mich also Ende August ... kurz vor meinem dreiwöchigen Urlaub bei Saal-Digital und erhielt auch ein paar Tage darauf per Mail die Bestätigung und einen Gutscheincode, den ich am Ende des Bestellvorgangs eingeben musste und der dann vom Endbetrag meiner Bestellung abgezogen wird.

 

Meine Bewerbung hatte ich Ende August gemacht und der Gutscheincode war 14 Tage gültig, was mir aber erst im Urlaub wie Schuppen von den Augen fiel und ich mich aber genau zu diesem Zeitpunkt in Kroatien im Urlaub befand. Ok... soweit kein Problem denn auf meinem Laptop befanden sich noch genügend Bilder unserer Hochzeitsreise vom vergangenen Jahr zum Nordkap, wo ich auch ein Motiv auswählen wollte. 
Die Software von Saal-Digital hab ich sowieso auf meinem Rechner und somit wurde diese gestartet und das Motiv hoch geladen.  Der Ausschnitt wurde ausgewählt und nun kam die Qual der Wahl, wie ich das Bild entwickeln lassen wollte, denn es gibt so viele phantastische Materialen wie man seine Bilder aus belichten lassen kann. Zuerst wollte ich das Motiv unter Acryl entwickeln lassen aber mir viel ein, dass das Bild bei uns im Wohnzimmer genau gegenüber der Fensterfront hängen und wahrscheinlich diese, sich immer auf der glänzenden Oberfläche spiegeln würde. Darum wählte ich die Oberfläche Alu-Dibond Butlerfinish® in 60 x 120 cm inklusive Profil-Aufhängung, da diese eine matte Oberfläche hat und ich von anderen Kollegen schon viel Gutes gehört und gelesen hatte, da die Brillanz einmalig sein soll. Durch die Bestellsoftware von Saal-Digital wird man ganz easy geführt und zum Schluss noch den Gutscheincode eingegeben, der dann auch vom Gesamtbetrag abgezogen wurde. Nach dem der Bestellvorgang abgeschlossen war kam auch per Mail die Bestätigung und nun hieß es warten. Da ich mich ja im Urlaub befand lies ich das Bild zu meiner Bekannten liefern, die in Kelsterbach den Friseursalon  "Haarmonie" betreibt und wenige Tage später wurde das Bild auch dort unversehrt angeliefert.
Wie ich aus dem Urlaub zurück war, war auch gleich am nächsten Tag der Weg zu ihr ins Geschäft. Bild eingeladen und ab nach Haus, wo ich voller freudiger Erwartung das Bild aus der super festen Verpackung heraus holte. Der erste Eindruck war super, aber wie mein Mann und ich uns das Bild anschauten, fanden wir an den oberen Rändern ganz komische Wellen und an den Ecken war das Bild verzogen, als ob jemand versucht hätte mit einer Heißluftpistole das Bild zu verbiegen. Da die Umverpackung komplett unbeschädigt war, musste das bei der Herstellung passiert sein. Also machte ich einige Bilder und schickte diese per Mail an meinen Ansprechpartner bei Saal-Digital und fragte, was wir nun machen. 

Mein Ansprechpartner wusste das ich das Bild aus meinem Urlaub heraus bestellt hatte und ich es erst einige Tage nach Anlieferung auspacken würde, um eventuelle Mängel oder Fehler beanstanden zu können. Ich bekam prompt eine Antwort von ihm, wo er mir mitteilte das er meine Reklamation sofort weiter gegeben hätte  und er sich sofort wieder melden würde, wenn die Sache geklärt wäre. Er entschuldigte sich auch für die Unannehmlichkeiten und da ich ab und zu ... auch in Fotografenforen bei Facebook ... schon gelesen habe, dass bei Beanstandungen bei Saal-Digital oft niemand zu erreichen sei, kann ich dies nur verneinen. Bisher habe ich in den vielen Jahren, die ich Kundin bei Saal-Digital bin, immer jemanden erreicht, wenn es einmal etwas zu "meckern" gab, was bisher ganz selten war. Entweder telefonisch, über den Live-Chat den man ganz einfach über deren Homepage nutzen kann oder ganz einfach per Mail. Da bei Beanstandungen dies natürlich mit Bildern der Fehler gemacht wird um nach zu vollziehen, wo sie helfen können, hatte ich bei den wenigen Beanstandungen immer einen kompetenten Mitarbeiter zur Hand und es wurde immer eine Lösung gefunden. Daher gibt es von mir bei dem Thema: Reklamationsbearbeitung einen fetten Pluspunkt.

 

Nach ein paar Tagen bekam ich eine Mail wo mir mitgeteilt wurde, dass ich ein Recht auf ein einwandfreies Bild hätte und das Bild so eben neu in die Produktion gegeben wurde und man entschuldigte sich noch einmal für die Unannehmlichkeiten. Also was will man mehr? Wir alle sind nur Menschen, Fehler passieren und ich nehme mal an das bei der Endkontrolle ab sofort noch einmal genauer hin geschaut wird, bevor die Bilder verpackt werden. Leider verzögerte sich die Lieferung des Bildes durch den Feiertag zur deutschen Einheit etwas und es wurde erst am Freitag geliefert aber dafür kann ja Saal-Digital nichts.

Da ich in der Zwischenzeit noch für mein Geschäft Bilder bestellt und die zum gleichen Zeitpunkt kamen, hatte mein kleiner DHL Mann ein wenig mehr zu schleppen. Nun lagen riesen Pakete bei uns im Wohnzimmer und es ging ans Auspacken. Verpackungen wie immer super fest und sehr stabil. Meine kleineren Bilder hatte ich auf Forex Platten aus belichten lassen und wie immer in toller Qualität. Die Bilder sind schön leicht und sehen einfach super aus. Die ganzen Bilder wird man in den nächsten Tagen bei meiner lieben Bekannten Vicky in ihrem Friseursalon "Haarmonie" zu sehen sein, denn sie hat mir die Möglichkeit gegeben meine Arbeiten bei ihr zu präsentieren. Wer einen tollen Friseur in Kelsterbach sucht ist bei ihr super aufgehoben....nur mal so neben bei erwähnt.

 

Das große Bild wurde natürlich nun doppelt und dreifach begutachtet und es gab dieses Mal absolut nichts zu meckern. Keine Beulen und Dellen ... es ist einfach perfekt. Natürlich wurde es nun endlich da aufgehängt, wo es hin sollte ... in unser Wohnzimmer, gegenüber der Fensterfront, wo wir nun warten das die Sonne richtig darauf scheint, denn dann kommen die Farben mega mäßig zur Geltung und der metallische Effekt spiegelt wirklich dieses einmalige Naturschauspiel wieder, das wir bei unserem Besuch am Nordkap für diesen Augenblick von höchstens 90 Sekunden erlebt haben. Dieses Bild entstand Anfang November gegen 13.30 Uhr und wie wir ein paar Minuten später im Bus saßen, war es schon Stockdunkel. Durch die Profil Aufhängung aus Alu geht das Anbringen des Bildes wirklich kinderleicht.

Abschließend möchte ich zu meinem Testbericht sagen: Auch wenn es ein paar Schwierigkeiten gab, ich bin mit dem Endergebnis super zufrieden. Die Bemühungen von Saal-Digital den Fehler zu beheben, hätte nicht besser sein können und darum werde ich wie eh und je meine Bilder dort entwickeln lassen und auch immer wieder eine Empfehlung aussprechen. Die Qualität und Brillanz sind einfach Klasse!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Wichtige Information!!!

Bitte vereinbaren Sie immer rechtzeitig einen Termin mit mir, da ich kein Ladengeschäft betreibe und oft direkt bei meinen Kunden vor Ort arbeite. Daher gebe ich keine Öffnungszeiten an und arbeite nur nach Termin. Nutzen Sie bitte dafür das  Kontaktformular oder  rufen Sie mich an unter:

 

Festnetz:  +49 6107 - 634 162

Mobil:       +49 178 - 666 16 59

 

 

Hier geht es zum Shop für Ihre Bildbestellungen