Stimmenpower pur

Manchmal passieren Dinge, mit denen man nicht ansatzweise gerechnet hat und so ist es mir vor gut einer Woche passiert, das ich die begandete kanadische Sängerin Allison Growe bei ihrem kleinen und sehr intimen Konzert im Jazzclub Mampf in Frankfurt vor meiner Kamera hatte. Ich bekomme immer noch Gänsehaut, wenn ich an ihre wundervolle Stimme denke.

Wie kam es dazu? Ich hatte im Februar ja mein Shooting mit dem lieben Rene geplant und wollte ihn natürlich in einer coolen Location fotografieren. Bei meiner Planung zu dem Shooting erinnerte ich mich an den Jazzclub Mampf in Frankfurt Bornheim und da hab ich einfach angefragt, ob ich dort das Shooting machen dürfte. Nach einer kurzen Anfrage per Mail, hatte ich auch schon die positive Antwort und ein paar Tage später schaute ich mir diese geniale kleine Bar an und war total begeistert. Da der Inhaber Michael Damm so nett und unkompliziert mir seine Bar zur freien Verfügung gestellt hat, fragte ich ihn natürlich, wie ich mich dafür revanchieren könnte. Da schaute er in seinen Programmflyer für den Monat März und es stand ganz schnell fest, das ich das Konzert von Allison Growe am 24. März 2016 fotografieren würde. Hatte ganz ehrlich gesagt, noch nie etwas von ihr gehört und war gespannt, was mich da erwarten würde. 

Wer das Mampf schon einmal besucht hat, weiß das diese Bar ein klitzekleines gemütliches Wohnzimmer ist und wie ich am 24.3. gegen 19 Uhr dort ankam, war die "gute Stube" auch schon gut besucht. Gegen 20 Uhr traf auch Allison mit ihrer Band ein und Michi machte uns kurz bekannt und dann ging es auch schon los. Allison und ihre 3 Musiker nahmen auf den vorhandenen 9 qm Platz und legten los. Wer von diesem Augenblick an...mal für kleine Königstiger musste, musste nun warten bis das Konzert vorbei war. Im Mampf bewahrheitet sich der Spruch: "Platz ist auch in der kleinsten Hütte!" Vom ersten Titel an, war das Publikum zu 100% dabei und die Stimmung war phantastisch. Ich schlängelte mich mit meiner Kamera um das Mikrophonstativ der Cellistin und hatte gefühlte 1 qm Platz um das Konzert zu fotografieren. Im wahrsten Sinne des Wortes ein minimalistischer Arbeitsplatz. Beim zweiten Lied von Allison hab ich mich einfach auf den Fußboden  gesetzt und meine Bilder gemacht.  

Das Konzert war viel zu schnell vorbei und da war das Publikum ganz schnell der Meinung, das es ein...zwei...Zugaben geben musste. Bei dem Lied "Hallelujah" haben sich beim mir die Nackenhaare hoch gestellt, denn ohne viel Technik und Schnickschnack begeisterte sie mit ihrer tollen Stimme.

 

 

Es war ein phantastischer Abend und nach dem Konzert wurde Allison vom Publikum belagert.

Sie tourt noch bis Mitte April durch Europa und wer die Möglichkeit hat, sollte ihr Konzert besuchen...garantiert werdet ihr nicht enttäuscht werden.

Ihr Management hat inzwischen schon die Bilder, die ich gemacht habe und wir werden in Kontakt bleiben und wenn sie wieder nach Deutschland kommt, werden wir uns bestimmt wieder sehen.

 

Nun steht wohl der erste sonnige und warme Sonntag vor der Tür und da wird morgen der Grill angeworfen. Jetzt kommt auch wieder die Zeit der vielen schönen Outdoorshootings ...endlich wieder raus, an die frische Luft.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und bis denne

 

 

Eure Kerstin

Kontakt

Achtung! Achtung!

Vom 15.Mai 2017 - 11.Juni 2017 bleibt mein Geschäft geschlossen. Sie möchten gern ab dem 12.Juni 2017 einen Termin mit mir vereinbaren? Dann nutzen Sie den Weg über mein Kontaktformular mit der Angabe einer Rufnummer unter der ich Sie erreichen kann. 

Bitte vereinbaren Sie immer rechtzeitig einen Termin mit mir. Entweder telefonisch oder über mein Kontaktformular:

 

Festnetz:  +49 6107 - 634 162

Mobil:       +49 178 - 666 16 59

 

oder schreiben Sie mir.

Hier geht`s zum Formular.

Hier geht es zum Shop für Ihre Bildbestellungen


Instagram